Schreiben Sie keine Überschrift, bevor Sie nicht diese 50 Prozent vom Erfolg kennen

Veröffentlicht am 1. Dezember 2014 in der Kategorie Marketing & Vertrieb von unternehmer.de BEGINN DES ZITATS Längst ist es kein Geheimnis mehr: Die Headline übernimmt eine Schlüsselrolle beim Erfolg einer Werbeanzeige oder eines Artikels. Jeder Artikel beginnt mit einer Überschrift, die zu 50% bestimmt, ob dem Artikel oder der Werbung Beachtung …

Hotel Videos – das wollen Hotelbucher vorher sehen

Hotel Videos sehen. WO ?   Mehr dazu >> WAS?  Mehr dazu >> WIE?  Mehr dazu >> Hier ist ein Beispiel für eine Integration eines Hotel Videos. Es ist mehr als einfach nur ein Link zu YouTube. Das Video wird auf http://www.wistia.com geladen und mit einer professionellen Gestaltungs-Software den Wünschen angepasst, …

Videoproduktion – made by GaestePLUS

Die Videoproduktion zum Einsatz in YouTube und anderen Videoportalen mit weiteren Verlinkungen über facebook, twitter und Blogs unterstützt den wirksamen Auftritt gerade auch von Unternehmen im immer wichtiger werdenden social web 2.0 und entspricht den aktuellen Nutzergewohnheiten im Internet besser, als rein statische Seiten mit viel Text und gelegentlichen Fotos.

So treiben Videos Sie bei google nach vorn!

Über die Wirkung von Videos bei der Bewertung durch Google ist immer wieder geschrieben worden, so auch in diesem, nun schon jahrealten Newsletter: Aus einem schon jahrealten Newsletter geholt: (Klick ins Bild-> Zoom) Aktuelle Analysen direkt von Google aus dem Herbst 2014 bestätigen den Trend zu Videos besonders auch für …

Eine sehr informative Visitenkarte im Netz – about.me

Neben den großen sozialen Netzwerken blühen immer wieder kleinere, doch auch schöne „Pflanzen“, dazu gehört auch das Angebot von www.about.me Mit einem intuitiv schnell zu erfassenden Baukasten kommt man in wenigen Minuten zu einer sehr individuell gestaltbaren – kostenfreien – Webseite, die sich gut als Visitekarte im Netz eignet.    …

Trip WOW – billiger und einfacher ist ein Video nicht zu haben

Es ist wie bei allen Waren: Es soll maximal 1 EURO kosten und alle Weltstandards bestens erfüllen. Geht aber nicht! So sind auch anspruchsvolle Videos eben nur mit Zeitaufwand vor Ort und kostentreibendem Aufwand danach zu haben. Aber gar kein Video zu zeigen ist heute eigentlich ein no go. Also …